Quelle: Priscilla Du Preez
#MEINEUROPA

Candy Crush mit mehr Macht

Konstantin Kaiser

Als Spieleentwickler habe ich oft einen harten Job: „Baue ein digitales Spiel, das 16-Jährigen die Europäische Union erklärt“ lautete der Auftrag. Ich arbeite bei einer Firma, die Bildungsspiele entwickelt, aber Jugendlichen die EU zu erklären ist wahrlich nicht das Einfachste. Klassisches Vorurteil: „Die EU? Das sind die alten, grauen Männer in Brüssel. Damit habe ich nichts tun.“

Wie würdest du so ein Spiel entwickeln?

Candy Crush mit Politikerköpfen statt mit Bonbons? Flashige Farben, Combopunkte, und verpuffende Früchte haben leider nur wenig mit der EU zu tun. Unser Team bei planpolitik einigte sich schnell auf einen Spielrahmen: Auf jeden Fall fürs Handy, online, multiplayer, schnelles Gameplay, weniger erhobener Zeigefinger, mehr Spaß und nur das Grundprinzip von Quelle: UnionslaborPolitik statt seitenweiser Inhalte.

Herauskam das Unionslabor. Die Story ist relativ simpel: Deine Macht steigt auf über 9000 und du bist nun Regierungschef von Deutschland. Deine Freundin regiert Belgien und zu insgesamt fünft baut ihr eure eigene EU-Gemeinschaft auf. Flüchtlinge rein oder raus? Marihuana erlauben oder verbieten? Handel oder Isolation? In diesem Experiment kann sehr viel schiefgehen: Eine EU-Diktatur (bei der ein Land alles allein entscheiden kann) ist genauso möglich, wie eine ultra-gleiche Union (bei der Wirtschaft, Zufriedenheit und Umwelt in allen Ländern gleich stark sind).

Wie in einem echten Laborexperiment ist das Spielergebnis unbekannt. Die entscheidende Zutat ist, wie sich die Spielenden untereinander verstehen. Bist du kompromissbereit oder egoistisch? Auf diesem Punkt haben wir schließlich unseren Lernfokus gelegt „Die Zukunft der Europäischen Union ist offen. Sie hängt davon ab, wie ihre Mitglieder zusammenspielen“.

Das Unionslabor ist ganz jung, also probiert es aus und schreibt uns Feedback! Ein eigenes Unionslabor zu erstellen, dauert eine Minute. Es ist kostenfrei spielbar, dauert 45 Minuten und benötigt fünf Personen mit ihrem Handy.

Extra Spaß macht es, wenn es mehrere Gruppen parallel spielen und ihre Laborergebnisse vergleichen – zum Beispiel im Unterricht. Du bist Lehrkraft oder kennst eine coole Lehrkraft? Wir haben viele Auswertungsmaterialien entwickelt, um das Unionslabor einfach in den Unterricht zu integrieren. Schreibt mir eine Mail, was ihr von dem Spiel haltet: kaiser@planpolitik.de