Quelle: TeroVesalainen/ pixabay.com
#KLISCHEEFREI

Fällst du auf Klischees rein? Test!

Blanco, 11 Jahre

#klischeefrei #teamhund #pizzaoverload

Fällst du auf Klischees rein? Test!

Wie schnell wirst du zum Opfer deines eigenen Schubladendenkens? Mach den Test und sichere dir nebenbei die Chance, bei unserem Gewinnspiel durchzustarten.

Text: Sacha Meinert

0%

Immer mehr Männer machen die Ausbildung zum Erzieher. Wie hoch war der Männeranteil 2017 in Kitas in Deutschland?

Richtig! Falsch!

Der Männeranteil liegt bei 6 Prozent. Das klingt auf jeden Fall noch ausbaufähig. Hoffnung machen die Zahlen in der Ausbildung zum Erzieher. Dort liegt der Männeranteil aber schon bei 18 Prozent. In Zukunft wird der gute und qualifizierte Umgang mit Kindern also auch immer mehr zur Männersache.

In ganz Europa wird über die Gleichstellung von Frauen und Männern diskutiert: Wer verdient das Geld? Wer kümmert sich um die Familie? Wer hat das Sagen zu Haus, in der Firma und in der Politik? Frauen haben dabei offensichtlich viel zu gewinnen – und wie geht es den Männern damit?

Richtig! Falsch!

Laut einer 2014er Studie sind die meisten Männer zufriedener in Ländern mit starker Gleichstellung. Es geht bei Gleichstellung also messbar nicht darum, Frauen zu bevorzugen und Männer etwas wegzunehmen – sondern um ein besseres Leben für alle.

Wie viele Paare in Deutschland haben sich die Familien- und Hausarbeit ungefähr zu gleichen Teilen aufgeteilt?

Richtig! Falsch!

In einer 2013er Umfrage gaben 30 Prozent der Frauen und 27 Prozent der Männer an, sich in ihrer Partnerschaft gemeinsam ungefähr gleich viel um Abwasch, Einkäufe, Familienfinanzen, Windelwechseln, Krankheiten und Hausaufgabenhilfe zu kümmern. Quelle: Allensbacher Archiv, IFD-Umfrage 11008, 2013; Basis: Bundesrepublik Deutschland, 18- bis 65-jährige Personen, die mit einem Partner / einer Partnerin zusammenleben

Mädchen verstehen nichts von Computern? Von wegen! Die britische Mathematikerin Ada Lovelace veröffentlichte bereits Anfang des 19. Jahrhunderts ein komplexes Programm für einen Computer, der allerdings nie fertigstellt wurde. Sie gilt damit nicht nur als erste Programmiererin, sondern als erster Programmierer überhaupt. Auch wichtige Erfolge der US-Raumfahrtbehörde NASA wären ohne Programmiererinnen nicht möglich gewesen. Wie sieht es heute im Informatik-Studium in Deutschland aus? Das Verhältnis Frauen zu Männern ist dort…

Richtig! Falsch!

Es sind rund 20 Prozent Studentinnen zu 80 Prozent Studenten, Tendenz steigender Frauenanteil. "Technik ist nur etwas für Männer" hieß es früher, das Klischee hält sich stark. Aber auch immer mehr Frauen kommen in die IT und vernetzen sich: Haecksen, Rails Girls, Women who code, … Die beste Software wird von gemischten Teams programmiert, heißt es inzwischen oft. Quelle: www.destatis.de

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn? Verdienen Frauen und Männer unterschiedlich viel Geld in Deutschland?

Richtig! Falsch!

Frauen verdienen im Schnitt rund 21 Prozent weniger als Männer. Der große Unterschied hat viele Ursachen, zum Beispiel arbeiten Frauen immer noch öfter in Teilzeit und seltener als Chefin. Der statistisch bereinigte Lohnunterschied liegt bei vergleichbarer Qualifikation und Tätigkeit trotzdem bei 6 Prozent. Quelle: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/ImFokus/VerdiensteArbeitskosten/Verdienstunterschiede.html

Frauen und Männer sind grundsätzlich verschieden: Sport, Einparken, Sprachen lernen, Technik, Schuhe kaufen, Zocken. Was jemand kann und was nicht hängt mit dem Geschlecht zusammen. Stimmt das?

Richtig! Falsch!

Einzelne Mädchen oder Jungen unterscheiden sich viel stärker untereinander, als Jungen und Mädchen allgemein. Darum sollten nicht einfach alle in einen Topf geworfen werden, es gibt immer Trends und Ausnahmen. Wieviel davon natürlich, erlernt oder kulturell ist, ist immer wieder umstritten. Und was ist eigentlich mit Menschen, auf die weder "Mädchen" noch "Junge" richtig zutrifft? Quelle: http://www.zeit.de/zeit-wissen/2007/01/Titel-Frauen-Maenner

Was bedeutet "Klischee"?

Richtig! Falsch!

Der Begriff leitet sich ab von französisch cliché, was "Abklatsch" bedeutet und war ursprünglich tatsächlich die Druckform für den Probeabzug in der Druckerei. Heute steht das Wort für festgefahrene Vorstellung oder Vorurteile. Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Klischee

Fällst du auf Klischees rein? Test!
Vorurteile sind bei dir K.O.!
Volltreffer! Kein Klischee ist vor dir sicher! Du lässt dir nichts vormachen und gehst deinen eigenen Weg. Poste deine Ergebnisse unter #klischeefrei und mach auch andere auf das Quiz aufmerksam!
Gewitzt!
Glückwunsch! Das ein oder andere Klischee erwischt dich noch eiskalt von hinten, aber du weißt schon gut, wie du anderen und dir selbst nicht auf den Leim gehst. Poste deine Ergebnisse unter #klischeefrei und mach auch andere auf das Quiz aufmerksam!
Aufgepasst!
Was war denn da los? Ups. Mach das Quiz am besten gleich nochmal! Poste deine Ergebnisse unter #klischeefrei und mach auch andere auf das Quiz aufmerksam!

Teile dein Ergebnis:

Damit wir unseren Blog stetig weiterentwickeln können, erfassen wir anonymisiert und DSGVO-konform verschiedene Nutzungsstatistiken (Web-Tracking). Informationen und Widerrufsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Des Weiteren setzen wir auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies ein. (Informationen & Einstellungen.)