Quelle: Unsplash: Awesome Sauce Creative
#abdampfen

Aufbau einer Shisha

Carolina, 25 Jahre

Quelle: pixabay: Geralt
#abdampfen

Teste dein Shisha - Wissen!

0%

Seit wann gibt es Shishas überhaupt?

Quelle: Pexels: Tatiana
Richtig! Falsch!

Doch, doch, die Wasserpfeife ist schon ziemlich alt. Das Wort "Shisha" stammt aus Persien, von dort aus expandierte das Rauchgerät über den gesamten Mittleren Osten und Nordafrika. Ganz ursprünglich könnte die Wasserpfeife aber auch in Indien erfunden sein, man weiß es nicht genau. Quelle: Pexels: Pavlo Luchkovski

Die Wasserpfeife ist also in Persien oder in Indien erfunden worden. Die Deutschen haben den persischen Begriff übernommen: Shisha (alternativ: Wasserpfeife). Die Briten benutzen den Begriff aus Indien. Wie lautet die indisch/englische Bezeichnung?

Quelle: Pexels: Pixabay
Richtig! Falsch!

Die englisch/indische Bezeichnung ist Hookah. Nargileh ist teilweise im Türkischen gebräuchlich und Bong ist ein Ding zum Kiffen.

Beim Thema Shisha gibt es keine Altersbeschränkung – stimmt das?

Quelle: Pixabay: Gerd Altman
Richtig! Falsch!

Das ist tatsächlich klar geregelt und steht im Jugendschutzgesetz: geraucht werden darf erst ab 18.

Manchmal wird behauptet, Shisha-Dampfen sei „gesünder“ als Zigarette-Rauchen, weil der Rauch ja durch das Wasser gefiltert würde. Stimmt das?

Quelle: Pexels: Sourav Mishra
Richtig! Falsch!

Der Rauch ist in Luftbläschen eingeschlossen, kommt deshalb mit dem Wasser nicht in Kontakt und kann darum auch nicht gefiltert werden. Es ist übrigens auch keine gute Idee, statt Wasser alkoholische Getränke zu verwenden: Da die so inhalierte Alk-Dosis überhaupt nicht abschätzbar ist, kann das ziemlich fatal enden.

Im schlimmsten Fall kann man nach dem Besuch einer Shisha-Bar direkt im Krankenhaus landen. Wer oder was ist dafür in der Regel verantwortlich?

Quelle: Unsplash: Joshua Coleman
Richtig! Falsch!

Bei der Verbrennung der in Shishas verwendeten Kohle entsteht Kohlenmonoxid und das ist giftig. Das kann in kleinen, unbelüfteten Zimmern oder Shisha-Bars selbst für Passivraucher gefährlich werden.

Shisha
0 - 2 Richtige
Mal Hand auf's Herz: Du hast keinen Plan von Shishas! Entweder weil du sowieso niemals mitrauchen würdest oder weil du glaubst, das sei schon alles easy. Falls letzteres der Fall sein sollte: Stimmt leider nicht so ganz. Schau doch mal hier.
3 - 4 Richtige
Okay, du kennst dich schon ziemlich gut aus mit Shishas! Du weißt also wahrscheinlich, dass Shisharauchen nicht wirklich gesund ist. Falls du trotzdem gerne mal am Schlauch ziehst, weil deine Homies das alle machen, dann schau dir doch das hier mal an.
5 Richtige
Wow, volle Punktzahl, du kennst dich echt aus und weißt also auch, dass Shisharauchen nicht wirklich gesund ist. Falls du dem Rauchgerät dennoch manchmal nicht widerstehen kannst: Wir hätten da ein paar Alternativen!

Damit wir unseren Blog stetig weiterentwickeln können, erfassen wir anonymisiert und DSGVO-konform verschiedene Nutzungsstatistiken (Web-Tracking). Informationen und Widerrufsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Des Weiteren setzen wir auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies ein. (Informationen & Einstellungen.)